Mareike Kerouche

Tanzturnier in Hipstedt - Alljährliches Messen im karnevalistischen Tanzsport

Bilder
Große und kleine Tänzer treten beim Tanzturnier des TuS Hipstedt an. Foto: eb

Große und kleine Tänzer treten beim Tanzturnier des TuS Hipstedt an. Foto: eb

Hipstedt (eb). Im Gasthof Köster findet am Sonntag, 17. März, ab 10 Uhr in Hipstedt wieder das alljährliche Tanzturnier im karnevalistischen Tanzsport statt.
In der Region erfreut sich der Karneval großer Beliebtheit. Vielerorts bereiten sich nicht nur die Tänzerinnen und Tänzer, sondern auch viele Mitwirkende auf die Prunk- und Schunkelsitzungen vor. Die fünfte Jahreszeit ist nun vorbei doch für die Tänzerinnen und Tänzer geht es auf der Turnierbühne weiter.
Die Karnevalsabteilung des TuS Hipstedt veranstaltet das 30. Hinrich Bardenhagen Gedächtnis Tanzturnier und hat alle karnevalistischen Tanzgruppen der Vereine eingeladen ihre Tänze zu präsentieren und sich der unabhängigen Fachjury zu stellen. In den Kategorien „Tanzmariechen“, „Tanzpaare“, „Gardetänze“ und „Showtänze“ messen sich die Sportler in den verschiedenen Altersgruppen.
Die Karten werden neu gemischt und jede Darbietung hat wieder die Chance mit ihrer Leistung das Siegertreppchen zu erreichen.
Die ersten drei Plätze werden mit einem Pokal prämiert. Die Gruppe oder der Einzeltänzer mit der höchsten Punktzahl kann sich zusätzlich über den Hinrich-Bardenhagen-Gedächtnis-Pokal freuen. Im vergangen Jahr erreichte der SV Glinde-Kornbeck mit einer Darbietung die Höchstpunktzahl im gesamten Turnier und durfte den Gedächtnis-Pokal für ein Jahr nach Hause nehmen.
Werner Döscher, der Präsident der Karnevalsabteilung, betont die regionale Bedeutung des heimischen Turniers und freut sich, dass die Vereine dieses Angebot auch weiterhin annehmen. Zudem gibt es den Tanzgruppen außerhalb der Karnevalssitzungen die Gelegenheit ihre Tänze vor Publikum aufzuführen und die Arbeit des gesamten Jahres würdigen zu lassen.
Insgesamt sind 181 Tänzerinnen und Tänzer aus sieben Vereinen gemeldet.
Aus der Region nehmen teil:
SV Glinde-Kornbeck; KV Augustendorf; KV Elmona Elm; KV „Hol Fast“ Wehdel; TuS Hipstedt.
Aus Hamburg kommt der CC Süderelbe. Aus Bremerhaven kommt die KG „Die Klabautermänner“ Bremerhaven.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Zu einer ersten Zusammenkunft trafen sich die Akteure der sozialen Dorfentwicklung im Heimathaus Mehedorf.  Foto: ls

Soziale Dorfentwicklung - Neue Zukunft für das „Findorff-Land“

24.05.2019
Mehedorf. Sie alle gehen in ihrem Ursprung auf den Moorkolonisator Jürgen Christian Findorff zurück. Von daher ist es sicherlich richtig, wenn sich die fünf Dörfer Mehedorf, Hönau-Lindorf, Iselersheim, Nieder Ochtenhausen und Ostendorf...
Die glücklichen Sieger des Hahnen-Krähwettbewerbs.  Foto: im

Tierische Schreihälse - Wettkrähen beim Geflügelzuchtverein

24.05.2019
Gnarrenburg. Wenn 52 Hähne ihr Federkleid ordentlich aufplustern, mit stolz geschwellter Brust den Schnabel aufreißen und ein lautes Kikeriki von sich geben, kann das mächtig auf die Ohren gehen. Für die Mitglieder des...
Ernennungen durch Samtgemeindebürgermeister Ralf Handelsmann: Torsten Ropers, Volker Tomforde, Helge Kroschewski und Andreas Meyer (v.l.).  Foto: ls

Samtgemeinde sucht Erzieher Einschränkungen durch Personalmangel

24.05.2019
Fredenbeck. Die Freiwillige Feuerwehr stand im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung der Samtgemeinde Fredenbeck. Die 24 Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung wurden zügig abgearbeitet.Samtgemeindedirektor Ralf Handelsmann hatte die...
Freuen sich auf viel historisches Blech mit ordentlich PS unter den Hauben: Manfred Busch, erster Vorsitzender des Oldtimer-Clubs Bremervörde, Volksbank-Regionaldirektor Frank Wassermann, Toni Meyer, Schriftführer des Oldtimer-Clubs, Ulrike Schloen, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Bremervörde, Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank, und Ingo Spörhase, zweiter Vorsitzender des Oldtimer-Clubs Bremervörde (v.l.).  Foto: ue

Automobile Raritäten Oldtimer-Club erwartet bis zu 200 historische Wagen

24.05.2019
Bremervörde. Liebhaber von automobilen Old- und Youngtimern sollten sich den Sonntag, 2. Juni, vormerken. Dann lädt der Oldtimer-Club Bremervörde auf dem Parkplatz der Volksbank in der Alte Straße zum 14. Oldtimertreffen ein. Das...
Eva Spilker vom Puppentheater Regenbogen nahm ihr junges Publikum mit auf eine abenteuerliche Reise ins Reich der fabulierenden Tierwelt.  Foto: im

Froschkinder auf Entdeckungsreise - Regenbogen-Puppentheater in der Städtischen Kita Zaubermühle

24.05.2019
Bremervörde. Im Rahmen ihres fünfjährigen Bestehens hatten sich die Erzieherinnen der Städtischen Kita Zaubermühle für die 55 Kinder mit einer Aufführung des Regenbogen-Puppentheaters eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung...

UNTERNEHMEN DER REGION