Mareike Kerouche

Schützenfest begeistert Jung und Alt - Großartiges Wochenende in Hollen

Bilder
zur Bildergalerie

Hollnseth (uml). Über dieses Wochenende wird man noch lange reden, denn die Feierlaune der Hollener und ihrer Gäste war sehens- und hörenswert.
Los ging es bereits am Samstagmittag mit dem Einholen der noch amtierenden Seniorenkönige Erna Miessner sowie Klaus-Hermann Peters und dem anschließenden Schießen auf allen Ständen.
Nachdem die Hollener zu den Klängen der Kapelle Popp bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert haben, sammelten sich die Schützen mit den Abordnungen aus Abbenseth, Burweg und Bornberg zum Einholen der Majestäten Karin Mahlandt und Jörg Tiedemann, Jungschützenkönig Lukas Müller, Kinderkönigin Kiara Peters und Prinz Linas Steffens.
Bestens bewirtet ging es dann gut gelaunt zum schießsportlichen Teil des Tages über und der Zuspruch auf dem Schießstand und an der Schießbude draußen war enorm. So konnte der Vorsitzende Werner Heinsohn abends ein (fast) volles Königshaus präsentieren. Neuer Schützenkönig ist Andreas Springer, der sich gegen Ralf von Kamp und Hans-Dieter Schmidt durchsetzen konnte.
Ihm zur Seite steht als neue Schützenkönigin Rilana Brandt, die ihre Mitstreiterinnen Karin Mahlandt und Julia Hildebrandt auf die Plätze verwies.
Das neue Seniorenkönigspaar wird von Meta Stauga und Heino Siems gebildet, das Kinderkönigspaar von Tabea Leddin und Matthis Hildebrandt. Der neue Jungschützenkönig ist mit Dominik Steffens eine „Leihgabe“ aus Abbenseth, da sich der Abbensether Schützenverein einen Jungschützenkönig aus Hollen geholt hat, sorgte dies für einen extra Beifall unter den Anwesenden.
Königin der Könige wurde Annegret Hollmann, an ihrer Seite steht Jörg Tiedemann. Den Pokal sicherte sich Hans Demmer bei den Erwachsenen, bei den Kindern Pia Steffens vor Tabea Leddin. Die Medaillenscheiben waren ebenfalls heiß umkämpft, so sicherten sich Luer Springer, Wilfried Mahlandt und Luis Nollmann sowie Daria Leddin vor Erja Söhl und Saskia Meyer ein Andenken an das Schützenfest.
Beim Vereinsschießen freute sich die Feuerwehr über den größten Getränkegutschein, gefolgt von der Landjugend und der Kameradschaft. Mit einer außergewöhnlichen Party von Jung und Alt feierten die Hollener ihre neuen Majestäten und zeigten, dass die Feste in der Südbörde wieder Kultstatus erreicht haben.
Die Ergebnisse auf den weiteren Preisscheiben sowie Fotos des Wochenendes sind auf der Homepage www.schuetzenverein-hollen.com zu finden. Die Preisverteilung findet am Freitag, 12. Juli, um 20 Uhr in der Schießhalle statt.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...
So freuen sich Sieger: Marianne Möller (v.l.), Markus Ehlers, Maren Petersen, Andreas Thiel, Ingrid Kaul, Gitta Meyer und Simon Brandt.  Foto: sla

Herbstschießen - Lamstedt hat ein neues Herbstkönigspaar

15.10.2019
Lamstedt. Wer rupft den Rumpf des Vogels? Wer schießt sich zum Herbstkönigspaar? Wem werden die Jahresbestenschnüre verliehen? Diese Fragen wurden zum Abschluss des Herbstschießens des Schützenvereins Lamstedt beantwortet.
Der Fotograf Günter Zint vor einigen seiner großformatigen schwarz-weiß Fotos. Unter dem Motto „Portrait of music“ sind sie bis zum 6. Dezember auf der Kulturbühne im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft der breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Foto: im

Bildgewordene Musikgeschichte - Festival zwischen den Stühlen mit einer Zint Ausstellung eröffnet

15.10.2019
Bremervörde. Das diesjährige Festival „Zwischen den Stühlen“ im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft (BBG) erfuhr mit einer faszinierenden zeitgenössischen Fotoausstellung mit Musiker-Porträts von Günter Zint ein Auftakt nach Maß. ...
Der neue Vorstand (v.l.): Gisela Schmude, Elisabeth Kreuz, Annette Blohm, Fabian Hildebrandt, Julia Blohm und Sabrina Blohm.  Foto: khe

Frischer Wind beim Heimatverein - Vorsitzende macht weiter unterstützt von jungen Mitgliedern

15.10.2019
Frelsdorf. Der Vorstand des Heimatvereins Frelsdorf hat im Heimathaus seine alljährliche Jahreshauptversammlung gehalten. Die erste Vorsitzende Annette Blohm begrüßte neben interessierten Mitgliedern, den stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Geils (SPD) und...

UNTERNEHMEN DER REGION