Mareike Kerouche

Rückblick auf harmonisches Jahr - Schützengesellschaft Basdahl kam zur Jahreshauptversammlung zusammen

Bilder

Basdahl (eb). Zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Zum Bremischen Ritterhaus“ konnte Präsident Wulf Steinberg viele Gäste begrüßen. Seinen besonderen Willkommensgruß richtete er an die amtierenden Majestäten.
In seinem Jahresrückblick auf 2018 berichtete der Präsident von einem harmonischen Schützenjahr. Die Beteiligung an den Veranstaltungen war sehr gut.Auch wurden wieder sehr gute Schießergebnisse erzielt. Mit Lucas Burfeind stellt der Verein den Kreisjugendkönig und Jochen Opitz ist der zweite Begleiter vom Kreisseniorenkönig. Auch der Gemeindepokal blieb in diesem Jahr in Basdahl.
Diana Hesse stellte den Kassenbericht 2018 vor. Die Kassenprüfer bestätigten eine solide Kassenführung und dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.
Bei den Jahresberichten der Funktionsträger bemängelte der Sportwart Gerhard Jost die Beteiligung der Herren beim Übungsschießen.
Schützenmeister Andreas Burfeind berichtete das statt der Wildscheiben jetzt ein Medaillenschießen durchgeführt und sehr gut angenommen werde.
Auch Baumaßnahmen stehen in 2019 an. So sollen Türen und Fenster im Schießstand erneuert werden, dazu müssen die Kostenvoranschläge noch abgewartet werden. Auch müssen einige Bäume am Schießstand gefällt werden, da es einen Sturmschaden gab. Außerdem müssen Zugscheiben neu eingebaut werden.
Im nächsten Jahr 2020 feiert die Schützengesellschaft am 19. und 21. Juni ihr 100-jähriges Jubiläum. Axel Wendt vom „Orga-Team“ hält einen kurzen Bericht über die Planungen, unter anderem soll es eine Zeltfete und einen Umzug geben. Ideen und Anregungen werden noch gerne entgegen genommen.
Auch die Damenabteilung feiert 2020 ihr 50-jähriges Jubiläum. Damenleiterin Sigrid Götsche wird noch einen Termin für eine Damenversammlung bekannt geben.
Auch Wahlen standen wieder auf dem Programm. Der stellvertretende Kassenwart Thomas Busch, der Schützenmeister Andreas Burfeind, der Sportwart Gerhard Jost, der Gerätewart Jendrik Witte und die stellvertretende Damenleiterin Annette Burfeind wurden einstimmig wiedergewählt. Jennifer Seeger und Reinhard Seffner wurden als Kinderbetreuer gewählt. Neuer Kassenprüfer ist Nico Bartenhagen.
Auf der Jugendversammlung wurde Jan Opitz als Jugendwart wiedergewählt.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
V. links: BM Andreas Weber, Kerstin Blome, Karen Bennecke und Johanna Meeske in der Rotenburger Fußgängerzone. Foto: eb

Aktion Equal Pay Day - Gegen Diskriminierung auf dem Gehaltszettel

20.03.2019
Landkreis (eb). Dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit auch die gleiche Bezahlung erhalten, sollte selbstverständlich sein, ist es aber leider nicht. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern in Deutschland, wie...

Leinenzwang -  Brut- und Setzzeit

19.03.2019
Bremervörde (eb). Nach § 33 Absatz 1 Nr. 1 b des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) ist jede Person verpflichtet, dafür zu sorgen, dass ihrer Aufsicht unterstehende Hunde in der Zeit vom 1. April...
Noch haben die Handwerker in dem im Bau befindlichen Bürgerhaus alle Hände voll zu tun. Im Mai soll Einweihung gefeiert werden. Gleich im Anschluss ruft der Verein Tandem - soziale Teilhabe gestalten mit Unterstützung der Volksbank eG zu einer „Gnarrenburger Nacht des unnützen Wissens“ auf. Darauf freuen sich: Volksbank Geschäftsstellenleiter André Lütjen, Tandem Vorsitzender Andreas von Glahn, Ortsbürgermeister Ralf Rimkus und Gemeinde Bürgermeister Axel Renken (v.l.).  Foto: im

Schlaumeier gesucht - Nacht des unnützen Wissens im Bürgerhaus

19.03.2019
Gnarrenburg. Noch geben die Handwerker auf dem im Bau befindlichen Bürgerhaus vor den Toren des Rathauses in der Gnarrenburger Bahnhofstraße 2 den Ton an. Vom Freitag, 10. Mai bis Sonntag, 12. Mai, soll Einweihung gefeiert werden. „Schon...
Der gemischte Chor „Polyhymnia“ Mittelstenahe hatte zum Liedernachmittag eingeladen. Foto: sla

Liedernachmittag - Vier Chöre spannten einen weiten musikalischen Bogen

19.03.2019
Mittelstenahe. Mit den Worten „Lasst uns singen, swingen und Torte essen“, begrüßte die Vorsitzende des Gesangvereins „Polyhymnia“ Mittelstenahe, Ute Steffens, die Gäste und Akteure des Liedernachmittags. Ihr Wunsch ging in Erfüllung. Die...
Die Musikgruppe Kaktusblüte freut sich auf ihren Auftritt im Heimathaus Kutenholz. Foto: eb

Kaktusblüte Restkarten noch erhältlich

19.03.2019
Kutenholz (eb). Für den Auftritt der Musikgruppe Kaktusblüte im Heimathaus Kutenholz gibt es noch Restkarten an der Abendkasse zu kaufen.Der Auftritt findet am Samstag, 23. März um 19.30 Uhr statt. Das Markenzeichen der Kaktusblüte ist...

UNTERNEHMEN DER REGION