Tina Garms

Preisverleihung Hans-Hinrich Kahrs ausgezeichnet

Bilder

Alfstedt (eb). In dieser Woche starteten mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung die 28. Niederdeutschen Theatertage im Freilichtmuseum Molfsee. Im Rahmen dessen fand die Verleihung des zum dritten Mal vom Niederdeutschen Bühnenbund Schleswig-Holstein ausgelobten Konrad-Hansen-Preises statt.
Der diesjährige Konrad-Hansen-Preis wurde durch Landtagspräsident und Schirmherrn der Niederdeutschen Theatertage, Klaus Schlie, verliehen. Die Laudatio hielt vorweg Jury-Mitglied Prof. Dr. Willy Diercks.
Preisträgerin des Konrad-Hansen-Preises 2019 ist aus 22 eingereichten Beiträgen die Autorin Renate Wedemeyer. Ausgezeichnet wurde sie für ihren Komödie „Dat lütte Huus in‘n Snee“.
Preisträger 2019 in der Kategorie Jugendstücke ist erstmals Hans-Hinrich Kahrs aus Alfstedt, dessen Drama „Hungern un freten“ laut Jury ebenfalls einstimmig und mit großer Überzeugung ausgewählt worden sei. Es überzeuge sprachlich, technisch und handwerklich. Das Stück beschäftigt sich mit einem jugendaktuellen Inhalt, indem es die Überwindung einer pathologischen Essstörung seiner Protagonistin thematisiert. Laut Jury-Entscheid spreche „Hungern un freten“ vor allem junge Menschen an und könne diese dadurch für das Niederdeutsche Theater interessieren.
Der Konrad-Hansen-Preis wird seit 2014 durch den Niederdeutschen Bühnenbund Schleswig-Holstein e.V. (NBB) an niederdeutsche Autorinnen und Autoren verliehen.
Der NBB fördert mit der Ausschreibung des Konrad-Hansen-Preises das zeitgenössische, anspruchsvolle plattdeutsche Theater. Die eingereichten Stücke sollen in plattdeutscher Sprache die Eigenständigkeit des Niederdeutschen ebenso dokumentieren wie dessen Qualität und Stellenwert in Norddeutschland.
Der 2012 verstorbene Autor, Inten-dant und Theatermann Konrad Hansen hat diese Intention in seinen mehr als 30 Theaterstücken in herausragender Weise erfüllt. Mit dem Autoren-Wettbewerb wollen die Stifterin, Silke Hansen, und der NBB plattdeutsche Stückeschreiberinnen und Stückeschreiber dazu ermutigen, den Niederdeutschen Bühnen zeitgemäße und attraktive Spielvorlagen zu präsentieren. Vom Kabaretttext über Musical bis hin zu Kinder- und Jugendstücken ist die Ausschreibung für alle Genres geöffnet. Eine fachkundige Jury aus Repräsentanten der plattdeutschen Sprache (Silke Hansen, die Regisseurin Birgit Bock-mann, Volker Holm, Prof. Dr. Willy Diercks und Dr. Ulf Lesle) wählt die preisgekrönten Stücke aus.
Hans-Hinrich Kahrs: Preisträger in der Kategorie Jugendstück.
Foto: eb


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Kinderbuchautor Christian Berg liest am 25. September im EWE Shop vor.  Foto: Baraniak/Faust

Lesenachmittag Märchenzauber trifft Abenteuer

17.09.2019
Bremervörde (eb). Zu einem märchenhaften und abenteuerlichen Lesenachmittag mit Kinderbuchautor Christian Berg lädt EWE am 25. September in den EWE Shop Bremervörde ein. Die Besucher erwarten Geschichten über fantastische Abenteuer voller Zauber, Freundschaft und...
Die Mitglieder des Lenkungsausschusses hoffen auf eine rege Beteiligung bei der Bürgerveranstaltung am 25. September.  Foto: sla

Was können wir gemeinsam bewegen? - MOHNI hofft auf rege Bürgerbeteiligung

17.09.2019
Hönau-Lindorf. Wer oder was verbirgt sich hinter MOHNI? Das steht einmal für den ersten Buchstaben der fünf im Rahmen der sozialen Dorfentwicklung der Region „Findorff-Land-Bremervörde-Nord“ beteiligten Ortschaften Mehedorf, Ostendorf, Hönau-Lindorf, Nieder...
Galerie
Das Foto zeigt v.l.n.r.:  Sandra Pragmann, Dr. Torsten Lühring, Petra Rollfing (Digitale Nachbarschaft), Gerlinde Wozniak.  Foto: eb

Sicherheit im Netz Landkreis ist der vierte DiNa-Treff in Deutschland

17.09.2019
Landkreis (eb). Seit dem 5. September ist die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit offizieller Ansprechpartner für Freiwillige, die sich zum Thema „Sicherheit im Netz“ weiterbilden möchten. Damit ist der Landkreis der vierte DiNa-Treff (Digitale...
Die Klamottentauschparty „Stoffwechsel“ findet am 28. September im FormiDabel! statt.  Foto: eb

Stoffwechsel im FormiDabel! - Klamottentauschparty am 28. September

17.09.2019
Bremervörde (eb). Am Samstag, 28. September, von 11 bis 14 Uhr, findet wieder eine Klamottentauschparty unter dem Motto „Stoffwechsel“ im FormiDabel!/MöbelMarkt in der Bremer Straße 11 in Bremervörde statt.  
Sylvana Zasendorf-Motzkus  vom TSV Bremervörde wurde im letzen Jahr für ihr Engagement als Jugendtrainerin im Handball  überrascht.  Foto: eb

„Ehrenamt überrascht“ Aktion mit Gänsehautfaktor

17.09.2019
Landkreis (eb). Die Aktion mit Gänsehautfaktor ist zurück. Pünktlich zum Beginn der Woche des bürgerschaftlichen Engagements startet in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden die zweite Runde des Projekts „Ehrenamt überrascht“. 

UNTERNEHMEN DER REGION