Tina Garms

Nordpfade-Wanderinfo Hohes Gras auf Wanderwegen

Bilder
Lange, helle Hosen eignen sich derzeit bei hochgewachsenem Gras zum Nordpfade-Wandern.  Foto: TouROW

Lange, helle Hosen eignen sich derzeit bei hochgewachsenem Gras zum Nordpfade-Wandern. Foto: TouROW

Landkreis (eb). Zurzeit verbieten die Brut- und Setzzeiten eine Mahd von Nordpfade-Wanderwegen. Da vielerorts die Wegrände erst ab dem 15. Juli gemäht beziehungsweise gemulcht werden können, müssen Wanderer derzeit mit hochgewachsenem Gras rechnen.
Leider befinden sich im langen wie kurzen Gras Zecken. Darauf müssen sich die Wandernden einstellen. Wir empfehlen das Tragen von geschlossenen Schuhen, langen Hosen, helle Kleidung sowie das Tragen der „Strümpfe über der Hose“. Zecken sind überall, deshalb ist eine ausgiebige Kontrolle nach einer Wanderung unbedingt notwendig. Bei einem Zeckenbiss empfehlen wir, die Zecke mit einer Zeckenzange zu entfernen, die Bissstelle desinfizieren und die Stelle über 4 bis 6 Wochen zu beobachten. Wenn eine Wanderröte - großer, heller Kreis um alte Bissstelle - entsteht, sollte man sofort zum Arzt gehen.
Die 24 flachweiten Nordpfade-Wanderwege bitten alle Wanderer um Verständnis für diese geringe Einschränkung.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...
So freuen sich Sieger: Marianne Möller (v.l.), Markus Ehlers, Maren Petersen, Andreas Thiel, Ingrid Kaul, Gitta Meyer und Simon Brandt.  Foto: sla

Herbstschießen - Lamstedt hat ein neues Herbstkönigspaar

15.10.2019
Lamstedt. Wer rupft den Rumpf des Vogels? Wer schießt sich zum Herbstkönigspaar? Wem werden die Jahresbestenschnüre verliehen? Diese Fragen wurden zum Abschluss des Herbstschießens des Schützenvereins Lamstedt beantwortet.
Der Fotograf Günter Zint vor einigen seiner großformatigen schwarz-weiß Fotos. Unter dem Motto „Portrait of music“ sind sie bis zum 6. Dezember auf der Kulturbühne im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft der breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Foto: im

Bildgewordene Musikgeschichte - Festival zwischen den Stühlen mit einer Zint Ausstellung eröffnet

15.10.2019
Bremervörde. Das diesjährige Festival „Zwischen den Stühlen“ im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft (BBG) erfuhr mit einer faszinierenden zeitgenössischen Fotoausstellung mit Musiker-Porträts von Günter Zint ein Auftakt nach Maß. ...
Der neue Vorstand (v.l.): Gisela Schmude, Elisabeth Kreuz, Annette Blohm, Fabian Hildebrandt, Julia Blohm und Sabrina Blohm.  Foto: khe

Frischer Wind beim Heimatverein - Vorsitzende macht weiter unterstützt von jungen Mitgliedern

15.10.2019
Frelsdorf. Der Vorstand des Heimatvereins Frelsdorf hat im Heimathaus seine alljährliche Jahreshauptversammlung gehalten. Die erste Vorsitzende Annette Blohm begrüßte neben interessierten Mitgliedern, den stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Geils (SPD) und...

UNTERNEHMEN DER REGION