eb

Kunsthandwerkermarkt -Kreativität zum Anfassen im Bachmann-Museum

Bremervörde (eb). Am Sonntag, 1. September, verwandelt sich das Gelände des Bachmann-Museums Bremervörde von 11 bis 17 Uhr wieder in einen Anziehungspunkt für Freunde hochwertigen Kunsthandwerks. Die Märkte des Museums locken jedes Jahr Tausende Besucher aus dem ganzen Norden nach Bremervörde, auf die in diesem Herbst etwa 90 Aussteller, ein Kinderprogramm, der Cafébereich und ein vielfältiges gastronomisches Angebot warten. Die Museumsmitarbeiter laden darüber hinaus zu kostenlosen Kurzführungen durch die Dauerausstellung ein und organisieren eine Tombola.

Bilder
zur Bildergalerie

Die Stiftung Bachmann-Museum Bremervörde veranstaltet seit 13 Jahren jeweils im Frühjahr und Herbst einen Kunsthandwerkermarkt. „Neben der Kreativität und Qualität haben wir ein festes Kriterium - alle Kunsthandwerker bestätigen, dass sie ihr Angebot ausschließlich selbst herstellen“, erläutert Mitorganisatorin Katja Tiltmann M.A. Und so finden sich unter anderem Skulpturen und Stelen aus Holz und Metall, feine Glasbläserarbeiten, Küchenutensilien aus edlen Hölzern, duftende Seifen aus Naturprodukten, würzige Senfkreationen, kunstvoll geschmiedete Messer und farbenfrohe Kleidung unter der großen Bandbreite der Angebote.
Eine weitere Besonderheit der Kunsthandwerkermärkte am Bachmann-Museum Bremervörde ist das historische Gelände. Hier stand bis 1681 das Bremervörder Schloss - das Museum befindet sich heute in seinem letzten noch erhaltenen Gebäude. Die Geschichte des Schlosses ist auch eines der Themen bei den kostenlosen Kurzführungen, die am Markttag in der Dauerausstellung des Museums stattfinden. Die Museumsmitarbeiter geben den Besuchern bei kurzen Rundgängen einen Einblick zu besonderen Objekten und Themen der Ausstellung.
Der Kunsthandwerkermarkt erstreckt sich auf dem Gelände zwischen Museum und Kreishaus. Museumsleiterin Ellen Horstrup M.A. betont: „Wir freuen uns, dass wir dank der Unterstützung des Landkreises Rotenburg (Wümme) das Areal vor dem Kreishaus und sein Erdgeschoss als Ausstellungsfläche nutzen können. Im Innenbereich finden unsere Aussteller Platz, deren Angebot besonders empfindlich ist und draußen nicht präsentiert werden kann.“
Der Eintritt für Museum inklusive Markt beträgt 4 Euro, ermäßigte Karten kosten 2 Euro und die Familienkarte für zwei Erwachsene und Kinder 10 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt. Unter www.bachmann-museum.de gibt es weitere Informationen und die aktuelle Ausstellerliste.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Bernd Althusmann besuchte die DLRG Ortsgruppe Lamstedt auf Spiekeroog.  Foto: uml

Althusmann bei der DLRG - Sommertour führte an den Strand

18.08.2019
Spiekeroog / Lamstedt (uml). Die diesjährige politische Sommertour mit den Themenschwerpunkten Zukunft und Klimaschutz führte den CDU Politiker und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Bernd Althusmann, auf die autofreie Nordseeinsel...
Galerie

Magie der Bewegung - New Life Taekwondo lädt zum Tag der offenen Tür

17.08.2019
Bremervörde (im). In Zeiten der Computerspiele, Smartphone und Co. kommt bei den Kindern und Jugendlichen die notwendige körperliche Bewegung und Pflege der sozialen Kontakte oft zu kurz. Da kommt die Kinder Sportschule New Life Taekwondo ins Spiel. Sie schreibt...
Die Aktion „Haushaltslöschkübel“ soll auf schwindende Mitgliederzahlen der Freiwilligen Feuerwehr  aufmerksam machen. Foto: khe

Wehr wirbt mit roten Eimern - Mit neuer Aktion auf Mitgliederfang

17.08.2019
Frelsdorf. Ein roter Eimer vor der eigenen Haustür mit der Aufschrift „Haushaltslöschkübel“, sorgte bei manchen Frelsdorfer Bürgerinnen und Bürgern für Verwunderung. Hierbei handelte es sich nicht um eine Altkleidersammlung, sondern um eine Werbeaktion der...
Die Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung.Aufgrund dieser Entwicklungen sind die Zukunftsperspektiven für qualifizierte Fachleute wie Holz- und Bautenschützer so gut wie nie.  Foto: eb

Erhalten statt neu bauen Holz- und Bautenschützer haben Hochkonjunktur

17.08.2019
Die Instandsetzung und Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte aller Aufträge im Baugewerbe werden mittlerweile im Bereich „Bauen im Bestand“ vergeben. Aufgrund dieser Entwicklungen sind die...

Vielfältiges Programm - Die ABS Selsingen startet in ein neues Kursjahr

17.08.2019
Selsingen (eb). Das neue Programmheft 2019/20 der ABS Selsingen besteht wieder aus einem vielfältigen Mix mit Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Frauen und Männer. 

UNTERNEHMEN DER REGION