Mareike Kerouche

Ingo Flathmann bleibt im Amt - Spielmannszug Basdahl hält Rückschau

Ingo Flathmann bleibt im Amt
Spielmannszug Basdahl hält Rückschau
Der Vorstand des Spielmannzuges Basdahl (v.l.): Andreas Götsche, Ingo Flathmann, Thomas Busch, Lennart Warneke, Fabian Lau, Natascha Bock, Christin Grabau und Holger Lührs.Foto: eb
Basdahl (eb). Kürzlich hat die Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Basdahl im „Kluster Hof“ stattgefunden. Der Erste Vorsitzende Ingo Flathmann eröffnete pünktlich die Zusammenkunft und begrüßte die anwesenden Mitglieder und Gäste.
Nachdem die Niederschrift des letzten Jahres einstimmig genehmigt worden war, verlas Flathmann seinen Jahresbericht. Er berichtete von den Auftritten und Veranstaltungen, an denen die Spielleute teilgenommen hatten. Es wurden auch zwei Tagesausflüge unternommen, an denen die Mitglieder mit viel Spaß teilnahmen.
Flathmann zeigte sich sehr erfreut, dass die zweite Vorsitzende Natascha Bock ihre Ausbildungslizenz im „C-Aufbaulehrgang/C-Dirigent“ abgeschlossen hat. Dadurch ist sie befähigt, als Lehrgangsdozentin der Kreismusikvereinigungen Rotenburg (Wümme) und Stade alle D-Lehrgänge auszubilden und deren Prüfungen abzunehmen.
Nachdem sich der Erste Vorsitzende bei allen Mitgliedern für das erfolgreiche Jahr bedankt hatte, gab er das Wort an den Kassenwart beziehungsweise an die Kassenprüfer. Dem Kassenwart Holger Lührs wurde eine ordnungsgemäß geführte Kasse bescheinigt und der gesamte Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet.
Beim Tagesordnungspunkt Wahlen gab es nur eine Neuerung: Neu gewählt wurde Wolfgang Bock als Kassenprüfer. Wiedergewählt wurden einstimmig: Ingo Flathmann, erster Vorsitzender; Natascha Bock, Stabführerin; Holger Lührs, Kassenwart; Christin Grabau, Schriftwartin; und Lennart Warneke, Sprecher. Fabian Lau und Lennart Warneke erklärten sich bereit, bis auf Weiteres im Festausschuss tätig zu sein.
Eine wichtige Aufgabe bleibt weiterhin die Gewinnung neuer Mitglieder. Zurzeit wird eine Nachwuchsgruppe ausgebildet. Ziel ist es, im Herbst eine weitere Gruppe zu starten. Interessierte können sich jederzeit bei Ingo Flathmann oder Natascha Bock melden oder den Übungsabend besuchen, der jeden Mittwoch ab 19.30 in der Basdahler Grundschule stattfindet.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
V. links: BM Andreas Weber, Kerstin Blome, Karen Bennecke und Johanna Meeske in der Rotenburger Fußgängerzone. Foto: eb

Aktion Equal Pay Day - Gegen Diskriminierung auf dem Gehaltszettel

20.03.2019
Landkreis (eb). Dass Frauen und Männer für die gleiche Arbeit auch die gleiche Bezahlung erhalten, sollte selbstverständlich sein, ist es aber leider nicht. 21 Prozent beträgt die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern in Deutschland, wie...

Leinenzwang -  Brut- und Setzzeit

19.03.2019
Bremervörde (eb). Nach § 33 Absatz 1 Nr. 1 b des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) ist jede Person verpflichtet, dafür zu sorgen, dass ihrer Aufsicht unterstehende Hunde in der Zeit vom 1. April...
Noch haben die Handwerker in dem im Bau befindlichen Bürgerhaus alle Hände voll zu tun. Im Mai soll Einweihung gefeiert werden. Gleich im Anschluss ruft der Verein Tandem - soziale Teilhabe gestalten mit Unterstützung der Volksbank eG zu einer „Gnarrenburger Nacht des unnützen Wissens“ auf. Darauf freuen sich: Volksbank Geschäftsstellenleiter André Lütjen, Tandem Vorsitzender Andreas von Glahn, Ortsbürgermeister Ralf Rimkus und Gemeinde Bürgermeister Axel Renken (v.l.).  Foto: im

Schlaumeier gesucht - Nacht des unnützen Wissens im Bürgerhaus

19.03.2019
Gnarrenburg. Noch geben die Handwerker auf dem im Bau befindlichen Bürgerhaus vor den Toren des Rathauses in der Gnarrenburger Bahnhofstraße 2 den Ton an. Vom Freitag, 10. Mai bis Sonntag, 12. Mai, soll Einweihung gefeiert werden. „Schon...
Der gemischte Chor „Polyhymnia“ Mittelstenahe hatte zum Liedernachmittag eingeladen. Foto: sla

Liedernachmittag - Vier Chöre spannten einen weiten musikalischen Bogen

19.03.2019
Mittelstenahe. Mit den Worten „Lasst uns singen, swingen und Torte essen“, begrüßte die Vorsitzende des Gesangvereins „Polyhymnia“ Mittelstenahe, Ute Steffens, die Gäste und Akteure des Liedernachmittags. Ihr Wunsch ging in Erfüllung. Die...
Die Musikgruppe Kaktusblüte freut sich auf ihren Auftritt im Heimathaus Kutenholz. Foto: eb

Kaktusblüte Restkarten noch erhältlich

19.03.2019
Kutenholz (eb). Für den Auftritt der Musikgruppe Kaktusblüte im Heimathaus Kutenholz gibt es noch Restkarten an der Abendkasse zu kaufen.Der Auftritt findet am Samstag, 23. März um 19.30 Uhr statt. Das Markenzeichen der Kaktusblüte ist...

UNTERNEHMEN DER REGION