Mareike Kerouche

Horizonte Festival - Fusion Duo gestalten das Klassik Konzert

Bilder
Vanessa Porter (l.) und Maxine Trogauer bilden zusammen das Fusion Duo, das mit Bassposaune und Schlagzeug eine eher seltene Besetzung bietet.  Fotos: Jessica Porter, Jurjen Steklenberg

Vanessa Porter (l.) und Maxine Trogauer bilden zusammen das Fusion Duo, das mit Bassposaune und Schlagzeug eine eher seltene Besetzung bietet. Fotos: Jessica Porter, Jurjen Steklenberg

Horizonte Festival
Fusion Duo gestalten das Klassik Konzert
Vanessa Porter (l.) und Maxine Trogauer bilden zusammen das Fusion Duo, das mit Bassposaune und Schlagzeug eine eher seltene Besetzung bietet. Fotos: Jessica Porter, Jurjen Steklenberg
Bremervörde (eb). Am Mittwoch, 13. Februar, darf man sich auf zwei bezaubernde junge Damen freuen, die der Klassik mit ihrem Programm einen frischen Ansatz geben. Maxine Trogauer und Vanessa Porter sind das Fusion Duo, welches mit Bassposaune und Schlagzeug eine sehr seltene Besetzung in der klassischen Musikwelt darbietet.
Beide Künstlerinnen konnten bereits Preise auf nationaler und internationaler Ebene gewinnen und haben sich in ihrem Programm für Stücke entschieden, die jeweils die Virtuosität der einzelnen Künstler, wie auch das Verschmelzen der beiden Instrumente in den Fokus stellen und den Besuchern am 13. Februar somit einen neuen Blick auf diese beiden Instrumente geben.
Suchen, erforschen und erfahren - jedes gute Programm benötigt Zeit und Recherche, um die Auswahl der Stücke optimal auf die Stärken der Musiker und die Klangfarben der Instrumente abzustimmen. Bei so einer seltenen Besetzung wie Bassposaune und Percussion erfordert dies eine noch intensivere Auseinandersetzung mit der vorhandenen Literatur - und gegebenenfalls die Bearbeitung anderer Kompositionen.
Die beiden Künstler beweisen mit Werken von Georges Aperghis, Howard J. Buss, Daniel Schnyder, Miles Wright und Steven Verhelst wie zugänglich und kurzweilig zeitgenössische Musik sein kann. Höhepunkt des Programms stellt die Auftragskomposition des in Berlin lebenden Jazzsaxophonisten Jonas Schön dar, mit dem das Duo während des gesamten Schaffensprozesses eng zusammen arbeiten durfte.
Der Bremervörder Kultur und Heimatkreis, Tandem - Soziale Teilhabe gestalten - e.V. und die Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH freuen sich, gemeinsam zum sechsten Horizonte Festival laden zu können und bedanken sich bei der Stiftung der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde für die freundliche Unterstützung des Projektes.
Karten gibt es in folgenden VVK-Stellen:
Tourist-Information Bremervörde, Tel. 04761/987142, E-Mail: touristik@bremervoerde.de
Buchhandlung Morgenstern, Tel. 04761-2416, E-Mail: service@morgenstern-brv.de
Online-Shop der Sparkasse Rotenburg Osterholz, www.spk-row-ohz.de



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Bürgerforum Zur Bürgermeisterwahl

21.04.2019
Bokel (eb). „Bokel spricht mit den Bürgermeisterkandidaten“. Unter diesem Motto steht am Montag, 6. Mai, auf dem Saal der Gaststätte „Zur Goldenen Aue“, Gackauer Straße 1, das erste Bürgerforum des Bürgervereins, das um 19.30 Uhr beginnt....
Auf der rund 3,2 km langen Flaniermeile boten rund 300 Aussteller einen bunten Mix von Kunst, Kitsch und kulinarischen Gaumenfreuden.  Foto: im

Vom Kleinod zum Großereignis - 25. Blütenfest am Oste-Hamme-Kanal wurde gebührend gefeiert

17.04.2019
Langenhausen/Friedrichsdorf. Rushhour auf der Moorautobahn ab 6 Uhr am Sonntagmorgen ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Aussteller zum Blütenfest nach Friedrichsdorf unterwegs sind und ihre Stände aufbauen wollen.In diesem Jahr...
Galerie

Schaurig schönes Vergnügen - Findorffs Erben rufen zur Moorpurgisnacht

17.04.2019
Karlshöfenermoor (im). Einen Heidenspaß mit Gruselfaktor für Jung und Alt verspricht der Verein „Findorffs Erben“ am Dienstag, 30. April, auf der „Moorpurgisnacht“ im beschaulichen Torfschiffhafen in Karlshöfenermoor. Scheinbar böse...

Jetzt auch Frühstück - Germelmann Café öffnet Garten

17.04.2019
Bremervörde (eb). Das Germelmann Café in Bremervörde zieht Besucher aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck an. „Meine Liebe für Antiquitäten, die vielen Kerzen, die Atmosphäre des historischen Hauses und nicht zuletzt meine persönliche...

instan impro am Muttertag - Bremerhavener Ensemble im Kulturhof

17.04.2019
Beverstedt (eb). Das bekannte Bremerhavener Ensemble gibt seit Jahren regelmäßig Gastspiele im Kulturhof Heyerhöfen und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Zum 52. Mal findet dort am Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr eine weitere Vorstellung...

UNTERNEHMEN DER REGION