Mareike Kerouche

Gut Schuss in Ebersdorf - Schützenfest am 1. und 2. Juni mit Keilerfete und Kinderprogramm

Bilder
Die junge Königsfamilie um König Tim Kase wird ein letztes Mal groß gefeiert. Foto: Archiv

Die junge Königsfamilie um König Tim Kase wird ein letztes Mal groß gefeiert. Foto: Archiv

Ebersdorf (mk). Die Uniformen sind gebügelt, der Schützenplatz aufgeräumt und das große Festzelt wird in den nächsten Tagen noch aufgebaut werden. Damit steht einem gelungenen Schützenfest in Ebersdorf am Wochenende, 1. und 2. Juni, nichts mehr im Wege und die Schützen können sich auf ein schönes Fest freuen.
Für die Kinder beginnt das Schützenfest am Samstag, 1. Juni, um 10.30 Uhr. Dann treffen sich alle Kinder an der Schützenhalle, um von dort aus die Kinderkönige mit der Pferdekutsche abzuholen.
Antreten heißt es für alle Schützen dann um 13.30 Uhr bei der Schützenhalle. Hier versammeln sich zunächst alle Abteilungen. Der Vorstand weist übrigens darauf hin, dass unter allen Schützen wieder drei tolle Preise verlost werden. Kurz nach dem Antreten beginnt auch sogleich das Ausschießen der Garde auf den Vogel, das Königsschießen der Jugend sowie Konkurrenzschießen und das Knobeln.
Mit lustigen Spielen, Laser-Schießen, Taubenstechen, einem Trampolin und einer großen Hüpfburg hat der Schützenverein Ebersdorf für die Kinder wieder ein tolles und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt. Spannend wird es zudem für den Nachwuchs ab 16 Uhr, dann startet das Ausschießen der Kinderkönige mit dem Laser-Gewehr, die Teilnahme ist für Kinder ab acht Jahren.
Gegen 17 Uhr endet dann das Königs- und Gardeschießen, um 18 Uhr heißt es dann auf allen Ständen „Feuer einstellen“ und damit endet das Schießen an diesem ersten Schützentag.
Zur Keilerfete für Jedermann lädt der Schützenverein ab 20 Uhr alle interessierten Bürger ein. Gefeiert wird mit Deejay Jürgen B. Ein Highlight des Abends wird dann der Ehrentanz der Majestäten und Garden im Zelt. Danach darf bis in die Morgenstunden gefeiert werden.
Nach der großen Feier muss am Sonntag, 2. Juni, um 8.30 Uhr alle Mitglieder erst mal die Schützenhalle reinigen, damit das Schützenfest erfolgreich weiter geführt werden kann.
Nach der Reinigung treten die Garden um 9.15 Uhr bei der Grundschule Ebersdorf an. Um 9.45 Uhr erfolgt der Morgengruß und ein Ständchen für den König beim Ebersdorfer Hof.
Der Ebersdorfer Hof ist dann auch der Treffpunkt für alle Schützen, von hier aus marschieren die Schützen los zum Einholen der Majestäten. Musikalisch begleitet werden sie dabei von den Ostetaler Musikanten. Der Festumzug führt die Schützengesellschaft entlang der Hauptstraße, Großenhainerstraße und den Westring.
Um 13 Uhr sind die Schützen dann zu einem Umtrunk auf den Schießstand eingeladen. Gegen 14.15 Uhr werden die Schießwettbewerbe beim Königsschießen und den restlichen Gardisten fortgesetzt.
Auch am zweiten Schützenfesttag wird das Kinderprogramm fortgesetzt, sodass bei den Kleinen der Spaß wieder im Vordergrund steht und bei ihnen keine Langeweile aufkommt. Die Kinder dürfen sich um 15 Uhr zudem auf die Preisverteilung freuen.
Der heiß ersehnte Königsschuss wird um 16 Uhr erwartet. Mit dem Abschuss des Vogels endet das Schießen. Im Anschluss werden die neuen Majestäten feierlich gekrönt.


UNTERNEHMEN DER REGION