Mareike Kerouche

Große Karnevalsparty - Augustendorf außer Rand und Band

Bilder
Selbst Ministerpräsident Stefan Weil spürte schon die besondere Atmosphäre beim Karneval in Augustendorf und feierte gutgelaunt mit. Foto: Archiv/asz

Selbst Ministerpräsident Stefan Weil spürte schon die besondere Atmosphäre beim Karneval in Augustendorf und feierte gutgelaunt mit. Foto: Archiv/asz

Große Karnevalsparty
Augustendorf außer Rand und Band
Selbst Ministerpräsident Stefan Weil spürte schon die besondere Atmosphäre beim Karneval in Augustendorf und feierte gutgelaunt mit.Foto: Archiv/asz
Augustendorf (mk). Einmal im Jahr verwandelt sich das beschauliche Örtchen Augustendorf in eine Hochstadt der Narren. Dann wird kräftig Karneval gefeiert. In diesem Jahr geht es mit dem Seniorennachmittag am 24. Februar los. Die große Karnevalsparty steigt dann am Samstag, 2. März.
Dass die Augustendorfer eine ganz besondere Karnevalsgesellschaft sind, hat auch schon unser Ministerpräsident Stefan Weil 2016 gemerkt. Als Ehrengast machte sich auf die weite Reise von Hannover nach Augustendorf und hielt dort seine Büttenrede.
Auch in diesem Jahr hat sich das Organisationsteam ein umfangreiches Programm ausgedacht, dass die Stimmung im Saal zum Kochen bringen wird.
Wie bereits erwähnt, startet das närrische Treiben mit dem Seniorennachmittag am Sonntag, 24. Februar. Um 15 Uhr können die Gäste zunächst Kaffee und Kuchen genießen, gegen 16 Uhr startet dann das Programm.
Die große Karnevalsparty startet dann am Samstag, 2. März. Einlass ist ab 18 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Hierfür wurde ein rund zweieinhalbstündiges Programm zusammengestellt. Tanzmariechen, Gardetänze und Showtänze wurden seit langer Zeit einstudiert und feiern an diesem Abend ihre heiß ersehnte Premiere.
Doch natürlich darf bei der Prunk- und Schunkelsitzung auch nicht die Comedy zu kurz kommen. Anke wird mit „Schütt in ne Bütt“ den Sketchreigen eröffnen. Die BecksBeersBoys werden sicherlich dem Original sehr ähnlich sein und so besonders bei den Damen für Ohnmachtsanfälle und spontane Liebeserklärungen sorgen.
An diesem Abend sollen im feierlichen Rahmen auch Ehrungen stattfinden und ein besonderes Highlight ist wieder die Vorstellung des neuen Prinzenpaares.
Als Huvenhoop Monarch wird der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann eine Büttenrede halten, ob die mit dem Sketch von Jöran und Axel mithalten kann?
An diesem Abend gibt es zudem eine Verlosung eine große Tombola. Nach dem großen Showtanz der Prinzengarde wird DJ Axel die musikalische Regie übernehmen und es kann noch bis in die Morgenstunden gefeiert werden.
Tickets für die Veranstaltung sind unter 04763/627591 zu bestellen.
Am nächsten Tag, 3. März, dürfen dann die kleinen Narren feiern. Ab 14 Uhr ist Einlass, um 14.30 Uhr beginnt das Programm mit Auftritten und Spielen von Kindern für Kinder. Es wird als besonderes Highlight ein Luftballon- und Bonbonregen geben.
Die Damen können es sicher kaum mehr erwarten, aber sie müssen sich noch etwas gedulden: Am Samstag, 9. März, findet dann der FeurigeFrauenAbend statt. Dieser ist leider bereits seit letztem Jahr ausverkauft. Wer im nächsten Jahr dabei sein will, sollte sich daher beeilen und für den 7. März 2020 seine Karten unter 04763/6280277 sichern.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Auf der rund 3,2 km langen Flaniermeile boten rund 300 Aussteller einen bunten Mix von Kunst, Kitsch und kulinarischen Gaumenfreuden.  Foto: im

Vom Kleinod zum Großereignis - 25. Blütenfest am Oste-Hamme-Kanal wurde gebührend gefeiert

17.04.2019
Langenhausen/Friedrichsdorf. Rushhour auf der Moorautobahn ab 6 Uhr am Sonntagmorgen ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Aussteller zum Blütenfest nach Friedrichsdorf unterwegs sind und ihre Stände aufbauen wollen.In diesem Jahr...
Galerie

Schaurig schönes Vergnügen - Findorffs Erben rufen zur Moorpurgisnacht

17.04.2019
Karlshöfenermoor (im). Einen Heidenspaß mit Gruselfaktor für Jung und Alt verspricht der Verein „Findorffs Erben“ am Dienstag, 30. April, auf der „Moorpurgisnacht“ im beschaulichen Torfschiffhafen in Karlshöfenermoor. Scheinbar böse...

Jetzt auch Frühstück - Germelmann Café öffnet Garten

17.04.2019
Bremervörde (eb). Das Germelmann Café in Bremervörde zieht Besucher aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck an. „Meine Liebe für Antiquitäten, die vielen Kerzen, die Atmosphäre des historischen Hauses und nicht zuletzt meine persönliche...

instan impro am Muttertag - Bremerhavener Ensemble im Kulturhof

17.04.2019
Beverstedt (eb). Das bekannte Bremerhavener Ensemble gibt seit Jahren regelmäßig Gastspiele im Kulturhof Heyerhöfen und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Zum 52. Mal findet dort am Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr eine weitere Vorstellung...

Das Warten hat ein Ende - Bokeler Kinder und Jugendliche haben neuen Jugendraum

15.04.2019
Eine Runde Billard oder Kicker spielen. In der neuen Küche ein originelles Rezept für die anstehenden Ostertage ausprobieren. Oder Osterhasensocken basteln. Im neuen Jugendraum werden alle Altersgruppen das passende Angebot finden. Jürgen...

UNTERNEHMEN DER REGION