Mareike Kerouche

Gesungen für Löwenherz - Gewerbe- und Verschönerungsverein übergibt Spende

Bilder
v.l.: Rolf Müller, Gewerbe-und Verschönerungsverein, Robert Stampaert mit Tochter Laura von der Band Passenger on Earth, Siegfried Held, Kinderhospiz Löwenherz, Andreas Neufeld, Gewerbe- Verschönerungsverein, Martin Ihns und Stefan Likendey, Passenger on Earth, sowie Uwe Scheper vom Gewerbe und Verschönerungsverein.  Foto: khe

v.l.: Rolf Müller, Gewerbe-und Verschönerungsverein, Robert Stampaert mit Tochter Laura von der Band Passenger on Earth, Siegfried Held, Kinderhospiz Löwenherz, Andreas Neufeld, Gewerbe- Verschönerungsverein, Martin Ihns und Stefan Likendey, Passenger on Earth, sowie Uwe Scheper vom Gewerbe und Verschönerungsverein. Foto: khe

Beverstedt. „Diesen Übergabetermin haben wir uns extra für die Gewerbeschau aufgehoben“, kommentiert Andreas Neufeld vom Beverstedter Gewerbe- und Verschönerungsverein. Nach der offiziellen Eröffnungsrede von Ortsvorsteher Harald Michaelis läutete der Kinderchor „Die Friedas“ vom Kindergarten Frieda Mallet musikalisch den Frühling ein.
Die Mädchen und Jungen sangen munter drauf los und hatten jede Menge Spaß dabei. Dass es Kinder gibt, denen es gesundheitlich nicht sehr gut geht, weil sie an einer tödlich verlaufenden Krankheit leiden - davon ahnen die kleinen Knirpse noch nichts.
Zuwendung und Hilfe für Kinder und deren Familien leisten, ist eine Herzensangelegenheit. Seit drei Jahren sind die Hobbymusiker der Band Passenger on Earth zusammen. Die Band ist in der Region bekannt. Im vergangenen Jahr haben sie auf dem Beverstedter Straßenfest für musikalische Unterhaltung gesorgt. „Das Wetter war schlecht. Dennoch blieben wir für mehrere Stunden dabei“, betont Bandmitglied Martin Ihns. „Wir haben dabei ganz bewusst auf unser Honorar verzichtet, und es dem Gewerbe- und Verschönerungsverein zur Verfügung gestellt“, fügt Ihns hinzu.
Zur offiziellen Spendenübergabe kamen Robert Stampaert, Stefan Lilkendey und Martin Ihns gerne zur Eröffnung ins Gewerbezelt auf den Beverstedter Feldhofplatz. Siegfried Heldt vom Kinderhospiz Löwenherz aus Syke nahm den Scheck von 500 Euro entgegen.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Nach viel Training konnten die Teilnehmer am Ende ihre Urkunden in den Händen halten. Foto: eb

Reitabzeichen - Prüfung in Theorie und Praxis

23.04.2019
Sandbostel (eb). Vor Kurzem fand beim Reitverein Sandbostel die Abnahme der Reitabzeichen statt. Unter der Leitung von Klara Boeckh wurden die Teilnehmer an sechs Vorbereitungsterminen sowohl theoretisch, als auch praktisch auf die...
Auf den Besuch der Glinstedter freut sich das Dorftreff-Team: Sandra Pape, Christina Brandt, Sandra Hocke und Birthe Blanken.

Dorftreff - Erstmalige Veranstaltung

23.04.2019
Glinstedt (eb). Erstmals findet am Samstag, 27. April, der Glinstedter Dorftreff in der „Alten Schule“ in der Falkenbergstraße von 15 bis 17 Uhr statt.Alle Glinstedter und Forstort-Anfanger von jung bis alt sind herzlich eingeladen...
Mächtig ins Zeug gelegt haben sich 51 Sportler, die damit ihr Sportabzeichen erhielten. Foto: eb

51 Sportabzeichen verliehen

23.04.2019
Hönau-Lindorf (eb). In einer kleinen Feierstunde wurden kürzlich die Sportabzeichen des TSV Hönau-Lindorf verliehen. Die Übergabe der Sportabzeichen schließt auf eine sportliche Gemeinde hin. So konnte Leichtathletikwartin Kerstin Stabel...

Saisonstart im Moorexpress - Um Anmeldung für die einzelnen Termine wird gebeten

23.04.2019
Landkreis (eb). Auf knapp 99 Kilometer Schienen bringt der über 100 Jahre alte Moorexpress seine Gäste zu den schönsten Ausflugszielen in der Region. Pünktlich zum 1. Mai startet der rote Zug in die Saison 2019 und das ist gerade...
Mit viel Spaß fertigten die Kinder des Stadtteilladens ihre eigene Mosaike her und verschönerten damit die Wände. Foto: eb

Ferienspaß - Kinder verschönern Stadtteilladen

23.04.2019
Bremervörde (eb). Die Schulbücher und Hefte blieben geschlossen, in den Ferien wurde der Stadtteilladen zur Kreativ-Werkstatt, ein viertägiger Mosaikworkshop für Kinder ab acht Jahren stand auf dem Programm. Für die Mosaikarbeiten wurden...

UNTERNEHMEN DER REGION