Mareike Kerouche

Fest für Mitglieder und Bewohner - Schützenverein Langenhausen feiert vom 12. bis 14. Juli

Bilder
Die amtierende Königsfamilie muss am Samstag, 13. Juli, das Zepter an neue Majestäten abgeben. Bis dahin genießen sie ihre Königswürde noch in vollen Zügen. Foto: eb

Die amtierende Königsfamilie muss am Samstag, 13. Juli, das Zepter an neue Majestäten abgeben. Bis dahin genießen sie ihre Königswürde noch in vollen Zügen. Foto: eb

Langenhausen (mk). In Langenhausen/Friedrichsdorf steigt die Vorfreude, denn am nächsten Wochenende, 12. und 14. Juli, ist es soweit, dann findet das große Schützenfest statt.
An diesem Sonntag, 7. Juli, dürfen sich die Schützen schon mal warmschießen, bevor das Fest am Freitag, 12. Juli, mit der großen Zeltfete im Festzelt beginnt. An diesem Abend wird ein DJ für die richtige Partystimmung sorgen. Der Verein hofft, auf rege Beteiligung nicht nur der Mitglieder, sondern natürlich auch vieler Bewohner.
Der Samstag, 13. Juli, steht dann ganz im Zeichen des Schützenfestes. Per Bustransfer geht es für die Schützen zunächst von der Schützenhalle Langenhausen nach Rhade. Dort heißt es Antreten und Abmarsch der Mitglieder und Abordnungen an der Rhader Schule zum Königshaus Kück.
Zur Stärkung gibt es für die Schützen gegen 11.30 Uhr eine leckere Gulaschsuppe beim Königshaus. Für beste Unterhaltung während des Aufenthalts sorgt auch eine Verlosung von Geldpreisen.
Der Schützenumzug marschiert gegen 13.45 Uhr zurück zur Rhader Schule, um von dort aus mit dem Bus zurück nach Langenhausen zu fahren. Von Friedrichsdorf findet dann noch mal ein Umzug in Richtung Festplatz statt.
Dort eingetroffen heißt es ab 15.15 Uhr „Feuer frei“ auf allen Ständen. Die Kinder schießen auf der Lichtpunktanlage. Damit bei den Kleinen keine Langeweile aufkommt, hat der Vorstand wieder einen Spielenachmittag für die Kinder organisiert. Um 16.15 Uhr dürfen die jüngsten Schützen bereits ihr neues Königspaar kennenlernen.
Spannend wird es gegen 17 Uhr bei den Damen, dann wird mit Spannung der Königsschuss erwartet. Zeitgleich endet auch die Scheibenausgabe. Gegen 17.30 Uhr enden dann die Schießwettbewerbe.
An der Schießsportanlage wird für diesen Abend ein Festzelt aufgebaut sein, in dem der große Festball mit der „K & K“- Band stattfindet. Bis weit in die Morgenstunden darf hier gefeiert werden.
Ein Highlight wird um 20 Uhr der Einmarsch der Mitglieder sein, direkt im Anschluss erfolgt die Proklamation der neuen Majestäten. Nach dem Ehrentanz ist die Tanzfläche freigegeben für alle und es gibt kein Halten mehr.
Nach der zünftigen Partynacht lädt der Vorstand am Sonntag, 14. Juli, zum gemeinsamen Katerfrühstück um 9 Uhr ins Festzelt ein. Die „K&K“-Band wird mit ihrer Gute-Laune_Musik sicherlich die letzten Kopfschmerzen vertreiben.
Zum Königsbier und Preisverteilung sind die Schützen am Freitag, 26. Juli, ab 20 Uhr in der Schützenhalle eingeladen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Vorsitzende der Bullenbargers, Hartmut Tiedemann (r.), freut sich über den großen Zuspruch zum White Dinner auf dem Bullenberg. Foto: uml

White Dinner in der Börde Bullenbargers laden ein

15.07.2019
Nindorf (uml). Bereits zum dritten Mal hatte der Verein „De Bullenbargers“ zum White Dinner auf dem idyllisch angelegten Gelände in der Südbörde eingeladen. Rund 35 Gäste sind dieser Einladung gefolgt, haben sich ganz stilsicher in Weiß...

Sommerfest des DRK Familienfeier voller Erfolg

15.07.2019
Lamstedt (sla). In einer Gemeinschaftsaktion des Deutschen Roten Kreuzes hatten der Ortsverein und die Kindertagesstätte zum zweiten Familien-Sommerfest in den Steingarten Westerberg eingeladen. Die Resonanz war nach Aussagen der...

Honigverkostung - Faszinierende Welt der Honigbiene

15.07.2019
Gnarrenburg (eb). Am Tag der deutschen Imkerei konnten die Besucher auf dem Lehrbienenstand in Dahldorf viel Wissenswertes über Bienen erfahren.Die Mitglieder des Gnarrenburger Imkervereins sowie einige Info-Tafeln standen zur Verfügung,...

Last Minute-Börse #findout für einen Ausbildungsplatz

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Jugendberufszentrum des Landkreises präsentiert zum Ausbildungsstart 2019 mit den #findouts auf seiner Internetseite offene „Last Minute Ausbildungsstellen“ und Einstiegsqualifikationen. Angebot und Nachfrage werden...

BUND-Broschüre Druck der 7. Auflage

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Interesse am Thema Wildbienen ist bundesweit weiterhin enorm groß. Der BUND Rotenburg ließ kürzlich die 7. Auflage seiner Broschüre “Gefährdete Wildbienen - Nisthilfen bauen und Lebensräume schaffen” drucken. Da die...

UNTERNEHMEN DER REGION