Mareike Kerouche

Fest für Mitglieder und Bewohner - Schützenverein Langenhausen feiert vom 12. bis 14. Juli

Bilder
Die amtierende Königsfamilie muss am Samstag, 13. Juli, das Zepter an neue Majestäten abgeben. Bis dahin genießen sie ihre Königswürde noch in vollen Zügen. Foto: eb

Die amtierende Königsfamilie muss am Samstag, 13. Juli, das Zepter an neue Majestäten abgeben. Bis dahin genießen sie ihre Königswürde noch in vollen Zügen. Foto: eb

Langenhausen (mk). In Langenhausen/Friedrichsdorf steigt die Vorfreude, denn am nächsten Wochenende, 12. und 14. Juli, ist es soweit, dann findet das große Schützenfest statt.
An diesem Sonntag, 7. Juli, dürfen sich die Schützen schon mal warmschießen, bevor das Fest am Freitag, 12. Juli, mit der großen Zeltfete im Festzelt beginnt. An diesem Abend wird ein DJ für die richtige Partystimmung sorgen. Der Verein hofft, auf rege Beteiligung nicht nur der Mitglieder, sondern natürlich auch vieler Bewohner.
Der Samstag, 13. Juli, steht dann ganz im Zeichen des Schützenfestes. Per Bustransfer geht es für die Schützen zunächst von der Schützenhalle Langenhausen nach Rhade. Dort heißt es Antreten und Abmarsch der Mitglieder und Abordnungen an der Rhader Schule zum Königshaus Kück.
Zur Stärkung gibt es für die Schützen gegen 11.30 Uhr eine leckere Gulaschsuppe beim Königshaus. Für beste Unterhaltung während des Aufenthalts sorgt auch eine Verlosung von Geldpreisen.
Der Schützenumzug marschiert gegen 13.45 Uhr zurück zur Rhader Schule, um von dort aus mit dem Bus zurück nach Langenhausen zu fahren. Von Friedrichsdorf findet dann noch mal ein Umzug in Richtung Festplatz statt.
Dort eingetroffen heißt es ab 15.15 Uhr „Feuer frei“ auf allen Ständen. Die Kinder schießen auf der Lichtpunktanlage. Damit bei den Kleinen keine Langeweile aufkommt, hat der Vorstand wieder einen Spielenachmittag für die Kinder organisiert. Um 16.15 Uhr dürfen die jüngsten Schützen bereits ihr neues Königspaar kennenlernen.
Spannend wird es gegen 17 Uhr bei den Damen, dann wird mit Spannung der Königsschuss erwartet. Zeitgleich endet auch die Scheibenausgabe. Gegen 17.30 Uhr enden dann die Schießwettbewerbe.
An der Schießsportanlage wird für diesen Abend ein Festzelt aufgebaut sein, in dem der große Festball mit der „K & K“- Band stattfindet. Bis weit in die Morgenstunden darf hier gefeiert werden.
Ein Highlight wird um 20 Uhr der Einmarsch der Mitglieder sein, direkt im Anschluss erfolgt die Proklamation der neuen Majestäten. Nach dem Ehrentanz ist die Tanzfläche freigegeben für alle und es gibt kein Halten mehr.
Nach der zünftigen Partynacht lädt der Vorstand am Sonntag, 14. Juli, zum gemeinsamen Katerfrühstück um 9 Uhr ins Festzelt ein. Die „K&K“-Band wird mit ihrer Gute-Laune_Musik sicherlich die letzten Kopfschmerzen vertreiben.
Zum Königsbier und Preisverteilung sind die Schützen am Freitag, 26. Juli, ab 20 Uhr in der Schützenhalle eingeladen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...
So freuen sich Sieger: Marianne Möller (v.l.), Markus Ehlers, Maren Petersen, Andreas Thiel, Ingrid Kaul, Gitta Meyer und Simon Brandt.  Foto: sla

Herbstschießen - Lamstedt hat ein neues Herbstkönigspaar

15.10.2019
Lamstedt. Wer rupft den Rumpf des Vogels? Wer schießt sich zum Herbstkönigspaar? Wem werden die Jahresbestenschnüre verliehen? Diese Fragen wurden zum Abschluss des Herbstschießens des Schützenvereins Lamstedt beantwortet.
Der Fotograf Günter Zint vor einigen seiner großformatigen schwarz-weiß Fotos. Unter dem Motto „Portrait of music“ sind sie bis zum 6. Dezember auf der Kulturbühne im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft der breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Foto: im

Bildgewordene Musikgeschichte - Festival zwischen den Stühlen mit einer Zint Ausstellung eröffnet

15.10.2019
Bremervörde. Das diesjährige Festival „Zwischen den Stühlen“ im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft (BBG) erfuhr mit einer faszinierenden zeitgenössischen Fotoausstellung mit Musiker-Porträts von Günter Zint ein Auftakt nach Maß. ...
Der neue Vorstand (v.l.): Gisela Schmude, Elisabeth Kreuz, Annette Blohm, Fabian Hildebrandt, Julia Blohm und Sabrina Blohm.  Foto: khe

Frischer Wind beim Heimatverein - Vorsitzende macht weiter unterstützt von jungen Mitgliedern

15.10.2019
Frelsdorf. Der Vorstand des Heimatvereins Frelsdorf hat im Heimathaus seine alljährliche Jahreshauptversammlung gehalten. Die erste Vorsitzende Annette Blohm begrüßte neben interessierten Mitgliedern, den stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Geils (SPD) und...

UNTERNEHMEN DER REGION