Ulrich Evers

„Eine Erfolgsgeschichte von Anfang an“ Viertes Vörder Seefest findet am 24. und 25. August statt

Bilder
Freuen sich auf die diesjährige Wiederauflage des Vörder Seefestes: Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank Osterholz Bremervörde, Marco Tulodetzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, Citymanagerin Bärbel Hensel und Benjamin Bünning, Geschäftsführer der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH (v.l.).  Foto: ue

Freuen sich auf die diesjährige Wiederauflage des Vörder Seefestes: Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank Osterholz Bremervörde, Marco Tulodetzki, Vorstandsmitglied der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, Citymanagerin Bärbel Hensel und Benjamin Bünning, Geschäftsführer der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH (v.l.). Foto: ue

Bremervörde. Während die Schülerinnen und Schüler Niedersachsens in die heiß ersehnten Sommerferien gestartet sind, brodelt es bei den Organisatoren des Vörder Seefestes. In diesem Jahr findet die Veranstaltung für die ganze Familie zum vierten Mal statt.
Am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August, verwandelt sich das Gelände rund um den Vörder See wieder in eine bunte Partymeile für Jung und Alt. „2013 sind wir gestartet und hatten damals schon eine unfassbare Teilnahme der hiesigen Vereine“, erinnert sich Benjamin Bünnig, Geschäftsführer der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH. „In diesem Jahr sind bis jetzt schon wieder über 100 Vereine dabei“, freut er sich.
Alle zur Verfügung stehenden Buden seien inzwischen belegt, aber selbstverständlich könnten sich immer noch Vereine anmelden. „Sie müssen dann aber selber für Zelte oder Pavillons sorgen“, sagt Bünning.
Die Besucher des vierten Vörder Seefestes können sich wieder auf ein umfangreiches Musikprogramm auf drei Bühnen freuen. Als Hauptact erwarten die Organisatoren die weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Top 40-Band New Comix, die am Samstagabend auf der Seebühne spielen wird. „Alle Bühnenzeiten sind inzwischen vergeben. Wir haben mehr als 50 Bühnenacts“, so Benjamin Bünning. Bei fast allen handele es sich nach seinen Worten um Bremervörder Bands oder Vereine. „Ich finde es nach wie vor beeindruckend, wie Bremervörde sich hier präsentiert. Es ist faszinierend, was die teilnehmenden Vereine dort alles auf die Beine stellen.“
Buchbare Hubschrauberrundflüge und Fallschirmsprünge zählen in diesem Jahr zu den weiteren Highlights. Wer sich einen Überblick über das ganze Festgelände verschaffen will, kann eine 50 Meter hohe Aussichtsgondel benutzen. Für Freunde alten glänzenden Bleches wird das geplante Oldtimertreffen sicherlich ein Höhepunkt des Seefestes werden.
„Das Fest bietet aber vor allem auch viel für Familien mit Kindern“, erklärt Benjamin Bünning. Ob Hüpfburg, Riesentrampolin oder viele auf Kinder abgestimmte Angebote der teilnehmenden Vereine: Langeweile wird ganz sich nicht aufkommen, zumal tagsüber sehr viele kostenfreie Angebote locken.
Unterstützt wird das Vörder Seefest auch in diesem Jahr wieder durch die beiden Hauptsponsoren Volksbank Osterholz Bremervörde und die Stiftung der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, denen Benjamin Bünning seinen Dank aussprach: „Ohne Unterstützung der Sponsoren könnten wir das in dieser Form gar nicht anbieten.“
„Das Vörder Seefest ist ein Magnet in Bremervörde geworden, das wir gerne unterstützen“, sagt dazu Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank Osterholz Bremervörde. Genauso sieht es auch Marco Tulodetzki als Vertreter der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde: „Das Seefest ist eine Erfolgsgeschichte von Anfang an.“
Jetzt muss im August nur noch das Wetter mitspielen. Da zeigt sich Benjamin Bünning zuversichtlich: „Wir hatten bisher fast immer das typische Bremervörder Seefest-Wetter: 25 Grad und Sonne.“ Bleibt zu hoffen, dass sich auch das in diesem Jahr wiederholen wird.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...
So freuen sich Sieger: Marianne Möller (v.l.), Markus Ehlers, Maren Petersen, Andreas Thiel, Ingrid Kaul, Gitta Meyer und Simon Brandt.  Foto: sla

Herbstschießen - Lamstedt hat ein neues Herbstkönigspaar

15.10.2019
Lamstedt. Wer rupft den Rumpf des Vogels? Wer schießt sich zum Herbstkönigspaar? Wem werden die Jahresbestenschnüre verliehen? Diese Fragen wurden zum Abschluss des Herbstschießens des Schützenvereins Lamstedt beantwortet.
Der Fotograf Günter Zint vor einigen seiner großformatigen schwarz-weiß Fotos. Unter dem Motto „Portrait of music“ sind sie bis zum 6. Dezember auf der Kulturbühne im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft der breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Foto: im

Bildgewordene Musikgeschichte - Festival zwischen den Stühlen mit einer Zint Ausstellung eröffnet

15.10.2019
Bremervörde. Das diesjährige Festival „Zwischen den Stühlen“ im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft (BBG) erfuhr mit einer faszinierenden zeitgenössischen Fotoausstellung mit Musiker-Porträts von Günter Zint ein Auftakt nach Maß. ...
Der neue Vorstand (v.l.): Gisela Schmude, Elisabeth Kreuz, Annette Blohm, Fabian Hildebrandt, Julia Blohm und Sabrina Blohm.  Foto: khe

Frischer Wind beim Heimatverein - Vorsitzende macht weiter unterstützt von jungen Mitgliedern

15.10.2019
Frelsdorf. Der Vorstand des Heimatvereins Frelsdorf hat im Heimathaus seine alljährliche Jahreshauptversammlung gehalten. Die erste Vorsitzende Annette Blohm begrüßte neben interessierten Mitgliedern, den stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Geils (SPD) und...

UNTERNEHMEN DER REGION