Mareike Kerouche

Ein schönes Fahrzeug - Der 197 PS-Volksbank Gewinn

Bilder
Irmgard Löwe freut sich mit ihrem Sohn Marco (r.) über den tollen Gewinn, den ihr André Gerdes von der Volksbank Osterholz Bremervörde überreichte.  Foto: ls

Irmgard Löwe freut sich mit ihrem Sohn Marco (r.) über den tollen Gewinn, den ihr André Gerdes von der Volksbank Osterholz Bremervörde überreichte. Foto: ls

Hesedorf (ls). „Hab’ ich was verbrochen?“ Das war die erste Reaktion von Irmgard Löwe als sie einen Anruf ihrer Volksbank-Geschäftsstelle erhielt. Aber es war das ganze Gegenteil.
Schon jahrelang macht die 78-jährige mit beim Volksbank-Gewinnsparen der VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. Zehn Lose hat sie. Damit hilft sie, wie alle Gewinnsparer der Volks- und Raiffeisenbanken auch anderen. Denn die Reinerlöse werden für gemeinnützige und kulturelle Zwecke eingesetzt. Gleichzeitig spart man mit jedem Los. Bei einem Jahreseinsatz von 50 Euro für 10 Lose werden 40 Euro gespart. Ein Mindestgewinn ist dabei auch garantiert. Geldgewinne zwischen vier und 25.000 Euro sind möglich.
Für Irmgard Löwe war es dieses Mal ein paar Nummern größer: Sie gewann einen „Audi TT Coupe“ mit 197 PS. Sie durfte das Fahrzeug vom Hersteller direkt in Ingolstadt abholen. Auch das hatte die Volksbank organisiert. „Ich konnte das alles gar nicht glauben. Erst als ich davor stand, kullerten bei mir die Tränen,“ verriet die agile Rentnerin aus Malstedt. Trotzdem hat sie lieber ihren Sohn hinter das Lenkrad gelassen, um das Fahrzeug nach Haus zu bringen. „Es ist wirklich ein bequemes Fahren. Und wenn nötig, hat der richtig Power unter der Haube.“ Sohn Marco Löwe ist begeistert von dem Automatik-Fahrzeug. Der Wagen kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn die Anschaffung eines neuen Autos stand sowieso auf der Agenda von Irmgard Löwe. Es sollte ein Fahrzeug sein, das etwas höher ist, bei dem drei Leute bequem auf der Rückbank Platz haben, einen großen Kofferraum haben und auf keinen Fall über 100 PS haben. Na ja, so ganz kompatibel ist der Gewinn nun nicht mit den Vorstellungen. Die Freude war aber trotzdem groß, als Volksbank-Marketing-Fachmann Sascha Ringe und Volksbank-Geschäftsstellenleiter André Gerdes den Gewinn überreichten. Und ein zweiter Satz Reifen war da auch noch dabei. „Das ist innerhalb eines Jahres bereits der dritte Hauptgewinn den wir im Raum Bremervörde überreichen konnten,“ freute sich Sascha Ringe.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Jetzt auch Frühstück - Germelmann Café öffnet Garten

17.04.2019
Bremervörde (eb). Das Germelmann Café in Bremervörde zieht Besucher aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck an. „Meine Liebe für Antiquitäten, die vielen Kerzen, die Atmosphäre des historischen Hauses und nicht zuletzt meine persönliche...

Vörder Seefest - „New Comix“ und „Highway Kings“

12.04.2019
Bremervörde (eb). Am 24. und 25. August findet das vierte Vörder Seefest statt und die Programmplanung läuft auf Hochtouren. Über 80 Vereine haben sich bereits angemeldet. Beliebte Highlights aus den vergangenen Jahren werden wieder mit...
Schuhe jeder Art begeisterten Margret Börger und Dr. Kwapisz beim Vortrag „Zeigt her Eure Füße“ in Iselersheim.  Foto: uml

Landfrauen und ihre Füße - Facharzt gibt Empfehlungen

11.04.2019
Iselersheim (uml). Bei der letzten Versammlung der Wintersaison wurden die Vorsitzende der Bremervörder Landfrauen, Margret Börger und Gastwirt Ralf Pülsch von einer extrem großen Resonanz überrascht, denn neben einer Abordnung aus Mulsum...
Im Bereich des Heimathauses zwischen Kita, Kirche, Feuerwehr und Schulsportplatz wurde ein kostenloses WLan Netz in Iselersheim installiert. Grund zur Freude für Stadtratsmitglied Stefan Detjen, Mareike Wilshusen, Fachbereich Stadtentwicklung, Ortsratmitglied Klaus-Günter Schwarz und Ortsvorsteher Hermann Röttjer.  Foto: im

Iselersheim ist jetzt auch im Netz - Mit freiem WLAN kostenlos ins Internet

11.04.2019
Iselersheim. Unterwegs kostenlos surfen, chatten, Videos teilen oder Fotos hochladen - das städtische WLan Netz „free-key“ macht‘s möglich. Und das Beste daran, es schont das persönliche mobile Datenvolumen. Für immer mehr Menschen wird...
Sie stehen stellvertretend für alle sportlich und ehrenamtlich Aktiven in Bremervördes Sportvereinen. Bürgermeister Detlev Fischer (Mitte mit Amtskette) stellte sich gern zu ihnen.  Foto: ls

„Heute geht es mal um was Schönes“ - Bürgermeister Detlev Fischer ehrte Sportler und Ehrenamtliche

10.04.2019
Bremervörde. Bremervördes Bürgermeister Detlev Fischer war richtig guter Laune, als er die Ehrungen der Sportler und ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen im Ratssaal vornahm.„Heute geht es mal nicht um so etwas Bewegtes wie Bäume in der...

UNTERNEHMEN DER REGION