Mareike Kerouche

Ausgediente Weihnachtsbäume versilbert - 1.150 Warengutscheine sorgten für volle Geschäfte und glückliche Kunden

Bilder
Die Tannenbaumrücknahmeaktion war wieder mal der Hit. Der Gnarrenburger Johann Pingel wurde von seinen Enkeln Niklas und Joris auf dem Trettrecker eskortiert. Ihr Ziel war die Oste-Hamme-Schule um den ausgedienten Tannenbaum abzuliefern. Foto: im

Die Tannenbaumrücknahmeaktion war wieder mal der Hit. Der Gnarrenburger Johann Pingel wurde von seinen Enkeln Niklas und Joris auf dem Trettrecker eskortiert. Ihr Ziel war die Oste-Hamme-Schule um den ausgedienten Tannenbaum abzuliefern. Foto: im

Gnarrenburg. In Schweden fliegen die ausgedienten Tannenbäume nach Weihnachten angeblich aus dem Fenster. In Gnarrenburg werden sie gewinnbringend verhökert. Möglich macht es die Gnarrenburger Kaufmannschaft unter dem Dach des Wirtschafts-Interessen-Rings (WIR). Sie hatte nach den großen Erfolgen der zurückliegenden Jahre wiederum zu einer Gutscheinaktion aufgerufen. An den Sammelstellen auf dem Rewe Parkplatz in der Hindenburgstraße und an der Oste-Hamme-Schule am Brilliter Weg tobte sprichwörtlich das Leben. Autos mit und ohne Dachgepäckträger oder Anhänger, manche hatten das Nadelwerk auch im Kofferraum verstaut, bildeten zeitweise lange Schlangen vor den Sammelstellen. Einige kamen mit dem Fahrrad, der Schubkarre oder zogen den Tannenbaum am Band zu den Annahmestellen. Während die Gnarrenburger Ortsfeuerwehr, unterstützt von ihrer Jugendabteilung und weiteren fleißigen Helfern, alle Hände voll zu tun hatten, um die geplünderten Bäume in Empfang zu nehmen und abzufahren, verteilten die Vertreter der örtlichen Kaufmannschaft für jeden Baum einen Einkaufsgutschein in Höhe von 10 Euro. Dieser wurde postwendend in den teilnehmenden Geschäften umgesetzt. Werner und Brigitte Lemmermann gingen bei Böttjer „Mode für Männer“ auf Shoppingtour. Marianne und Alfred Rosenberg zog es auf der Suche nach einem neuen Vogelhäuschen zu der Firma Horstschäfer Gartenmöbel und mehr. Gerd Ohm legte den Gutschein im Modehaus Schlüter gewinnbringend in neue „Beinkleider“ an. Auch in den teilnehmenden Supermärkten war schwer was los. Für die Mitarbeiter, die nonstop im Einsatz waren, eine echte Herausforderung. Parkplätze, an normalen Verkaufstagen reichlich vorhanden, waren an diesem Tag Mangelware. Die Kunden kauften, was das Zeug hielt. Die Gutschein-Aktion versüßte ja den Einkauf. Und so herrschte wieder einmal geschäftiges Leben in der Moormetropole, gute Laune inbegriffen. „Super, so wollen wir das haben“, so die Bilanz des WIR-Vorsitzenden Hanjo Postels über den außerordentlichen Kundenzuspruch gleich zu Beginn des Jahres. Sein besonderer Dank ging an die Jugendfeuerwehr, die trotz „Schietwetter“ vollen Einsatz zeigte.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Diese fünf DJs werden in drei verschiedenen (Musik-)Bereichen für Partystimmung sorgen. DJ Jan Nova (Foto r.): Zeltdisco, DJs Axel und Seddy: Partyhalle 1 Schlager/Ü30, DJ Jürgen Brüns und Dennis Partyhalle 2: Rockbereich. Fotos: eb

Die Kultfete im Bremervörder Raum - Zeltevent am 6. April in Nieder Ochtenhausen

18.03.2019
Nieder Ochtenhausen (eb). Der Kult einen Namen: Das Zelt-Event in Nieder Ochtenhausen. Hier feiert die ganze Region eine der ersten Zeltfeten des Jahres. Am Samstag, 6. April, ist es wieder soweit, die Zeltfetensaison 2019 kann...
Die Volksbank-Vertreter Ines Pommerening, Uwe Schradick und Sascha Ringe (hintere Reihe von links) überreichten den Kit-Vertretern Nadine Mooij und Alexandra Rothgeber eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zur Anschaffung von Einsatzkleidung. Rechts: DRK-Geschäftsführer Rolf Eckhoff.
 Foto: St. Jeschke/DRK

Hilfe in psychischen Notfällen - Volksbanken unterstützen DRK mit 1.500 Euro

18.03.2019
Zeven (eb). Freude bei den Vertretern des seit knapp einem Dreivierteljahr aktiven Kriseninterventionsteams (Kit) des DRK-Kreisverbandes Bremervörde: Aus den Händen von Ines Pommerening, Volksbank Wümme-Wieste, Uwe Schradick, Zevener...
Das Messe-Organisationsteam vom Stadeum (v.l.): Jenny Mahler, Svenja Segelken, Silvia Stolz, Sylvia Pohl und Tobias Paulsen.  Foto: STADEUM Ruth Meyer

Neue Messe LebensWelten - Über 100 Aussteller informieren über vier Themengebiete

18.03.2019
Neue Messe LebensWeltenÜber 100 Aussteller informieren über vier ThemengebieteDas Messe-Organisationsteam vom Stadeum (v.l.): Jenny Mahler, Svenja Segelken, Silvia Stolz, Sylvia Pohl und Tobias Paulsen. Foto: STADEUM Ruth MeyerStade...
Irmgard Löwe freut sich mit ihrem Sohn Marco (r.) über den tollen Gewinn, den ihr André Gerdes von der Volksbank Osterholz Bremervörde überreichte.  Foto: ls

Ein schönes Fahrzeug - Der 197 PS-Volksbank Gewinn

18.03.2019
Hesedorf (ls). „Hab’ ich was verbrochen?“ Das war die erste Reaktion von Irmgard Löwe als sie einen Anruf ihrer Volksbank-Geschäftsstelle erhielt. Aber es war das ganze Gegenteil.Schon jahrelang macht die 78-jährige mit beim...
Klaus Noormann (v.l.n.r.), Almute Anglada-Lemkau, Friedegund Viehbrock und Ruud Witte freuen sich auf viele Besucher der abwechslungsreichen Ausstellung in der Mühle Malstedt.  Foto: ls

Ausstellung April Art 2019 - Künstler aus der Region in der Mühle Malstedt

18.03.2019
Malstedt. Mit ihrer Frühjahrsausstellung hat sich die Mühle Malstedt Kunstwerkstatt auf drei Künstler aus der Region konzentriert. Mit der Vernissage am Sonntag, 24. März, um 11 Uhr werden die Besucher eingeladen, sich die Werke...