Mareike Kerouche

Aus heiterem Himmel - Marco Brüser mitr seinem „Pilotprojekt“ im Kulturhof

Bilder
Marco Brüser kommt mit seinem Pilotpojekt „Aus heiterem Himmel“ in den Kulturhof. Foto: eb

Marco Brüser kommt mit seinem Pilotpojekt „Aus heiterem Himmel“ in den Kulturhof. Foto: eb

Marco Brüser: Aus heiterem Himmel ... Das Pilotprojekt
Auf Einladung des Markt- und Kulturvereins präsentiert der Comedian, Zauberkünstler und ausgebildete Pilot Marco Brüser am Freitag, 5. April, um 20 Uhr im Kulturhof Heyerhöfen ein abendfüllendes Soloprogramm.
Comedy. Cockpit. Kunststücke. Marco Brüser hat Feuer und hemmungslos gute Laune. Er präsentiert fingerfertige Tricks, schlagfertige Stand-up Comedy und berichtet aus dem
Cockpit. Vom kleinen Trick bis zum großen Kunststück geschieht alles aus heiterem Himmel und auch spontane Impulse verwandelt Marco Brüser in großartige Pointen.
Dieser originelle Unterhaltungsmix des Bremerhaveners wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Frankfurter Neue Presse schrieb: „Seine interaktive Bühnenshow wusste das Publikum schnell in seinen Bann zu ziehen, insbesondere, da der smarte Künstler mit viel Charme zur Sache geht ...“
Auch aus humoristischer Pilotensicht erklärt Marco Brüser, welche Luftfahrtklischees stimmen, warum der Himmel blau ist und wie ähnlich sich FLIXBUS und AIRBUS wirklich sind.
Die Zauberei und Fliegerei begeistern Marco bereits seit Kindesalter und auch als Trickdieb war er bereits im Fernsehen zu sehen. Harald Schmidt sagte: „der Oliver Pocher der Zauberkunst - nur intelligenter“.
Am Freitag, 5. April, wird das Publikum im wahrsten Sinne des Wortes aus „heiterem Himmel“ einen zauberhaften Abend erleben ...
Auf einen Blick:
Marco Brüser: Aus heiterem Himmel ... Das Pilotprojekt
Kulturhof Heyerhöfen, Heerstedter Mühlenweg 13, Beverstedt
Freitag, 5. April, 20 Uhr
Eintritt: 18 Euro.
Ticketservice: Tel. 04747-1014 (Praxis Dr. Steiner), montags bis freitags 9-12 und 15-18 Uhr.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Zu einer ersten Zusammenkunft trafen sich die Akteure der sozialen Dorfentwicklung im Heimathaus Mehedorf.  Foto: ls

Soziale Dorfentwicklung - Neue Zukunft für das „Findorff-Land“

24.05.2019
Mehedorf. Sie alle gehen in ihrem Ursprung auf den Moorkolonisator Jürgen Christian Findorff zurück. Von daher ist es sicherlich richtig, wenn sich die fünf Dörfer Mehedorf, Hönau-Lindorf, Iselersheim, Nieder Ochtenhausen und Ostendorf...
Die glücklichen Sieger des Hahnen-Krähwettbewerbs.  Foto: im

Tierische Schreihälse - Wettkrähen beim Geflügelzuchtverein

24.05.2019
Gnarrenburg. Wenn 52 Hähne ihr Federkleid ordentlich aufplustern, mit stolz geschwellter Brust den Schnabel aufreißen und ein lautes Kikeriki von sich geben, kann das mächtig auf die Ohren gehen. Für die Mitglieder des...
Ernennungen durch Samtgemeindebürgermeister Ralf Handelsmann: Torsten Ropers, Volker Tomforde, Helge Kroschewski und Andreas Meyer (v.l.).  Foto: ls

Samtgemeinde sucht Erzieher Einschränkungen durch Personalmangel

24.05.2019
Fredenbeck. Die Freiwillige Feuerwehr stand im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung der Samtgemeinde Fredenbeck. Die 24 Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung wurden zügig abgearbeitet.Samtgemeindedirektor Ralf Handelsmann hatte die...
Freuen sich auf viel historisches Blech mit ordentlich PS unter den Hauben: Manfred Busch, erster Vorsitzender des Oldtimer-Clubs Bremervörde, Volksbank-Regionaldirektor Frank Wassermann, Toni Meyer, Schriftführer des Oldtimer-Clubs, Ulrike Schloen, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank Bremervörde, Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank, und Ingo Spörhase, zweiter Vorsitzender des Oldtimer-Clubs Bremervörde (v.l.).  Foto: ue

Automobile Raritäten Oldtimer-Club erwartet bis zu 200 historische Wagen

24.05.2019
Bremervörde. Liebhaber von automobilen Old- und Youngtimern sollten sich den Sonntag, 2. Juni, vormerken. Dann lädt der Oldtimer-Club Bremervörde auf dem Parkplatz der Volksbank in der Alte Straße zum 14. Oldtimertreffen ein. Das...
Eva Spilker vom Puppentheater Regenbogen nahm ihr junges Publikum mit auf eine abenteuerliche Reise ins Reich der fabulierenden Tierwelt.  Foto: im

Froschkinder auf Entdeckungsreise - Regenbogen-Puppentheater in der Städtischen Kita Zaubermühle

24.05.2019
Bremervörde. Im Rahmen ihres fünfjährigen Bestehens hatten sich die Erzieherinnen der Städtischen Kita Zaubermühle für die 55 Kinder mit einer Aufführung des Regenbogen-Puppentheaters eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung...

UNTERNEHMEN DER REGION